1.Tag Ankunft und Fahrt nach Kruja (M)

2. Tag Tirana (F/M)

3.Tag Zugfahrt nach Nordalbanien (F/M)

4. Tag Die Schonheiten im Hochtal von Theth (F/M)

5. Tag Wanderungen rund um Theth (F/M)

6. Tag Fahrt uber den Komansee  (F/M)

7. TagZugfahrt uber Rrogozhina nach Librazhd und wieter nach Ostalbanien (F/M)

8. Tag Korca und der Grosse Prespa See (F/M)

9. Tag Panoramafahrt durch einsame Hochgebirgslandschaften- Die Grossartige Berwelt Ostalbanien (F/M)

10. Tag Permet (F/M)

11. Tag UNESCO Welterbe Gjirokastra (F/M)

12. Tag Weltkulturerbe und Nationalpark Butrint und Rivierakuste (F/M)

13. Tag Rivierakuste (F/M)

14. Tag Rivierakuste-Badetag (F/M)

15. Tag Rivierakuste und Vlora (F/M)

16. Tag Zugfahrt Vlora-Durres Abflug (F)

 

 

 

1.Tag Ankunft und Fahrt nach Kruja (M)

Di e heute noch bewohnte Burg des Nationalhelden Skanderbeg am Fusse des Skanderbeg-Gebirges gilt heute noch als das Symbold des Wiederstandes Albaniens gegen die osmanischen Basars und die Ethnographischen Museum und einer Tekke des Bektashi-Ordens. Ubernachtung in Kruja.

 

2. Tag Tirana (F/M)

Orientierende Stadtrundfahrt durch Tirana. Spannende Entdeckungen auf einem Stadtrundgang durch die wohl unbekannteste Hauptstadt Europas, mit ihrer Mischung osmanischer, italienischer und kommunistischer Architektur. Besuch des Nationalmuseums, Gondelfahrt auf den 1.613 Meter hohen Dajti, Mittagessen in einem Panoramarestaurant, nachmittags Freizeit. Ubernachtung in Durres.

 

3.Tag Zugfahrt nach Nordalbanien (F/M)

Vormittags Freizeit, nachmittags Zugfahrt in das katholisch gepragte Shkodra in Nordalbanien. Besichtigung der Burg Rozafa, einer der grossten Festungen des Balkan. Abendlicher Stadtrundgang durch durch die restaurierte Altstadt.

Ubernachtung in einem historischen Guesthouse in Shkodra.

 

4. Tag Die Schonheiten im Hochtal von Theth (F/M)

Fahrt von Shkodra uber den Bun i Thores Pass (1786m) in das Hochtal von Theth, Bezug des Guesthouses, Mittagessen bei der Gastfamilie, Entdeckung der Kirche Shen Gjon und des Kulla Ngujimit. Ubernachtung in einem privaten Guesthouse in Theth.

 

5. Tag Wanderungen rund um Theth (F/M)

Wanderung zum Wasserfall im Grunasi-Canyon, Mittagessen bei der Gastfamilie, Ruckkehr nach Shkodra. Ubernachtung in einem historischen Guesthouse in Shkodra.

 

6. Tag Fahrt uber den Komansee  (F/M)

Durch einen Felsentunnel erreicht man den Fahrableger von Koman, von wo es mit  einer kleinen Fahre durch die szenenreichen Schluchten des Koman-Stausees geht. Mittagpause in Fierza, Bootsfahrt zu einer Badepause im wildromantischen Shala-Canyon, Starkung bei eimen zunftigen Picknick. Ubernachtung in Durres.

 

7. TagZugfahrt uber Rrogozhina nach Librazhd und wieter nach Ostalbanien (F/M)

Fruchmorgendliche Zugfahrt von Durres uber Rrogozhina durch das Gebirge Shkumbintal (Teil der Antiken Via Egnatia) nach Librazhd. Halbinsel Lin, Koran, Weiterfahrt entlang des Ohridsees nach Korca. Ubernachtung in einem historischen Guesthouse in Korca. 

 

8. Tag Korca und der Grosse Prespa See (F/M)

Morgendlicher Basarbesuch mit Besichtigung eines osmanischen Han und der Frisch restaurierten Moschee. Tagesausflug zum 1000 meter hoch gelegenen Prespa-see, einem der altesten Seen der Erde. Bootsfahrt zur Feisenkapelle auf der Insel Malingrad. Ubernachtung in einem historischen Guesthouse in Korca. 

 

9. Tag Panoramafahrt durch einsame Hochgebirgslandschaften- Die Grossartige Berwelt Ostalbanien (F/M)

Fahrt entlang der albanisch-nordgriechischen Grenze auf einer der landschaftlich beeindruckendsten Strassen Albaniens uber Erseka und Leskovik nach Permet im Tal der Vjosa. Ein Zwischenstopp in Borova dokumentiert deutsch-albanische Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Ubernachtung in Permet.

 

10. Tag Permet (F/M)

Permet hat eine  spannende und sehr interessante kommunistische Vergangenheit. Fast alle Gebaude dieser Epoche sind bis jezt noch sehr autentisch erhalten und pragen das Stadtbild auf einzigartige Weise. Fruhmorgendliche Wanderung (40 Minuten zugig steigender, aber sehr lohnender Anstieg) nach Leusa, ein Bergdorf, wo eine vollstandig ausgemalte orthodoxe Kirche besichtigt wird und die Gruppe bei einer befreundeten Bauerfamilie zum Kafe Turke und raki einkert. In Permet erwarten zwei tatkraftige Frauen in der Almeg Glikofabrik die Gruppe zu einer Fuhrung durch ihren Betrieb. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant, Erkundung des Lengarica Canyons, inclusive einer optionalen hautreinigenden schlammkur und Bad in verschiedenen naturlichen Thermalwasserbecken. Die osmanische Brucke von Banjo e  Benjes (Ura e dashit) ist ein besonders fotogenes Kulturdenkmal. Ubernachtung in Permet.

 

11. Tag UNESCO Welterbe Gjirokastra (F/M)

Besichtigung einer traditionel lKaserei mit Verkostigung in Kelcyra. Fahrt durch die Schlucht Gryka e Kelcyres das osmanische gepragte Gjirokastra (UNESCO –Weltkulturerbe), mit seinen uber 400 beeindruckenden steinernen Wehrturmhausern. Optionale Besichtigung der Festung, des Basars und eines privaten Wehrturmhauses (nicht im Preis erhalten). Weiterfahrt uber den Muzina-Pass und die Karstquelle Syri i Kalter in die moderne Hafenstadt Saranda. Ubernachtung an der Bucht von Saranda.

 

12. Tag Weltkulturerbe und Nationalpark Butrint und Rivierakuste (F/M)

Besichtigung der antiken Ausgrabung von Butrinti, einer der bedeutendsten antike Platze des Mittelmeerraumes. Kurzes Ubersetzen mit einer alten skurilen Fahre uber den Vivari-Kanal, Erkundungen der landschaftlich und archeologisch hoch interessanten Gebiete sudlich des Nationalparks. Abendspaziergang auf der illyrischen Hohensiedlung von Phoenike und Einkehr in einem traditionellen Ausflugrestaurant in Finiq, ausserhalb Sarandas. Ubernachtung in Saranda.

 

13. Tag Rivierakuste (F/M)

Panoramafahrt and der noch sehr naturbelassenen und unverbauten sudalbanischen Rivierakuste. Besichtigung der wichtigsten Highlights, die Ujevara von Borsh, der Burg von Ali Pashas Tepelena in Porto Palermo oder der Altstadt des befestigten Bergdorfes von Himara. Ubernachtung and der Rivierakuste.

 

14. Tag Rivierakuste-Badetag (F/M)

Badetag im kristallklaren und turkisfarbenen Meer in Drymades Beach oder an der Bucht von Himara. Ubernachtung an der Rivierakuste. 

 

15. Tag Rivierakuste und Vlora (F/M)

Ausflug un Wanderung (30 Minuten zugig bergab und auf) und Baden am verwunschenen Canyon von Gjipe, der direct im Meer endet. Weiterfahrt uber den 1027 meter hohen Llogara Pass nach Vlora. Besichtigung des bedeutenden Partisanendenkmals, des Museums der Albanischen Unabhangigkeit (1912) oder des archeologischen Museums. Ubernachtung in Rradhime oder in Vlora-Zentrum.

 

16. Tag Zugfahrt Vlora-Durres Abflug (F)

Fruhmorgendliche Zugfahrt von Vlora uber die Nartalagune und die Myzeqe-Ebene nach Durres. Abflug am Nachmittag von Rinas.

 

Englisch fahrer / guide
Nr. Persons Preis pro person in EUR im Doppelzimmer
1 person Auf anfrage
2 persons 1713 EUR
4 persons 1437 EUR
6 persons 1051 EUR

 

Deutsch fahrer / guide
Nr. Persons Preis pro person in EUR im Doppelzimmer
1 person Auf anfrage
2 persons 2037 EUR
4 persons 1761 EUR
6 persons 1375 EUR

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

 

 - Ubernachtung mit Fruhstuck in Hotels

 - Mahlzeiten gemass Reiseverlauf /F=15 x Fruhstuck/M=15 x Mittagessen

 - Besichtigungen inkl. Eintritte gemass Reiseverlauf

 - Alle Transfers in privaten klimatisierten Pkw’s

 - Englisch sprechender Driver Guide (deutsch sprechend auf Anfrage)

 

 

Nicht enthaltene Leistungen

 

 - An-und Abreise Tirana

 - Reiseversicherung

 - Alle personlichen Ausgaben, wie Telefon, Getranke, Trinkgelder

 - Alle Mahlzeiten, die nicht im Programmverlauf aufgefuhrt sind

 - All Leistungen die nicht gesondert aufgefuhrt sind

LANDEINFOS

Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

Einreise für Deutsche

Visumfrei für 90 Tage. Notwendig sind ein bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass oder Personalausweis, Rückreisetickets, ausreichende Geldmittel.

Einreise für Österreicher

Visumfrei für 30 Tage. Notwendig sind ein bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass, Rückreisetickets, ausreichende Geldmittel.

Einreise für Schweizer

Visumfrei für 30 Tage. Notwendig sind ein bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass, Rückreisetickets, ausreichende Geldmittel.

Landesdaten

Lage

Die Republik Albanien grenzt im Nordwesten an Montenegro, im Nordosten an den Kosovo, im Osten an Mazedonien und im Südosten/Süden an Griechenland. Im Westen und Südwesten sind die Adria und das Ionische Meer die Begrenzung.

Fläche: 28.748 km².

Verwaltungsstruktur: 12 Präfekturen, 36 Distrikte.

Einwohner

Bevölkerung: ca. 2,8 Millionen

Sprache

Die Amtssprache ist Albanisch.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ); da auch in Albanien Sommerzeit gilt, gibt es keinen Zeitunterschied.

Stromspannung

220 Volt, 50 Hertz

In der Regel passen die in Deutschland üblichen Stecker.

Telefon/Post

Post

Bei Postsendungen ist mit wochenlanger Zustelldauer oder auch mit Verlusten zu rechnen. Wichtige Sendungen sollten per Einschreiben verschickt werden.

Telefon

Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Albanien ist 00355, von Albanien nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. In einigen größeren Städten gibt es Selbstwählferndienst. In weiten Teilen des Landes ist die telefonische Erreichbarkeit auch über das Festnetz schlecht. An einer Modernisierung des Fernmeldewesens wird jedoch gearbeitet.

NOTRUFNUMMERN: Polizei 19 und 129; Unfallrettung 17 und 126/127; Feuerwehr 18 und 128.

Mobilfunk

Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 2100.

Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Albanien von Telekom Deutschland, E-Plus, O2 und Vodafone.

Internet

Länderkürzel: .al

Feiertage

Feiertage 2015:

1.-2. Januar (Neujahr)

14. März (Frühlings-Tag)

22. März (Nevruz-Fest)

5. April (Ostern der Westkirche)

12. April (orthodoxe Ostern)

1. Mai (Tag der Arbeit)

19. Oktober (Mutter-Theresa-Tag)

28.-29. November (Nationalfeiertag)

8. Dezember (Tag der Jugend)

25. Dezember (Weihnachten)

Islamische Feiertage 2015 (Verschiebungen um einen Tag, in seltenen Fällen zwei Tage, sind möglich!):

18. Juli (Fastenbrechen am Ende des Ramadan)

23. September (Opferfest)

Während des Ramadan, des islamischen Fastenmonats, kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein.

Der Ramadan dauert im Jahr 2015 vom 18. Juni bis zum 18. Juli (die Daten können je nach Land um einen oder zwei Tage abweichen).

Die Hauptferienzeit geht von Anfang Juli bis Ende August.

Öffnungszeiten

Banken: Mo bis Fr 8-16 Uhr, einige Banken sind auch samstags (8-12 Uhr) geöffnet;

Post: Mo bis Fr 8-17 Uhr, Sa 8-13 Uhr;

Geschäfte: in der Regel Mo bis Fr 8.30-12, 15-19 Uhr, Sa 8.30-16 Uhr;

Büros: Mo bis Fr 8.30-16 Uhr;

Behörden: Mo bis Fr 8-15 Uhr oder 8.30-16 Uhr.

 

Contact us

For Air Ticketing

Tel: 355 4 2240819

Email: ticketing@toptour.al

 

For Hotel reservation & Outgoing Tour

Tel: 355 4 2240819

Mob: 355672035077

Email: sales@toptour.al

            reservation@toptour.al

 

For Incoming Tour

Tel: 355 4 2240819

Mob: 355692036077

Email: eliana.bakiri@toptour.al

              info@toptour.al

Connect with us

Sign up today and never miss another deal again!


About us

Our field of expertise runs on:

1-Hotel reservations in and outside Albania 
2-Box office
3-Logistic
4-Events
5-Tourism
6-Insurance